Skip to main content

TENS-Gerät STIM-PRO Comfort zur Schmerztherapie

(5 / 5 bei 4 Stimmen)

39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2017 20:33
Marke
TENS-EMS Kombigerät
AnwendungenSchmerztherapie, z.B. Nackenschmerzen, Rückenschmerzen an der Brustwirbelsäule oder Lendenwirbelsäule, Tennis-Arm, Gelenkschmerzen, Knie-Schmerzen, Arthrose-Schmerzen, Sprunggelenk-Schmerzen
Programme9 Programme
Ausgangsfrequenzprogrammadaptiert
Stromversorgung9 Volt-Block
DisplayLCD blau
Timerin 15 Minuten-Schritten auswählbar
Gewicht480 g

TENS-Gerät STIM-PRO Comfort für Einsteiger und Fortgeschrittene

Warum sollten Sie als Schmerzpatient ein TENS-Gerät kaufen? Ganz einfach das TENS Gerät STIM-PRO Comfort ist ein TENS Gerät, dass Sie zur Behandlung von Schmerzen und Verspannungen nutzen können. Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend, denn einzig die Programmauswahl bestimmt der Nutzer. Durch komfortable Programmierung regelt das TENS Gerät weitere Funktionen, auch wenn Sie die Impulsstärke selbst regeln können. Neun integrierte Programme sind besonders auf die Behandlung von Schmerzen ausgelegt. Sie kommen zur Anwendung z.B. bei:

  • Nackenschmerzen
  • Rückenschmerzen im Bereich der Brust- oder Lendenwirbelsäule
  • Tennis-Arm
  • Gelenkschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Arthrose
  • Schmerzen im Sprunggelenk

Das TENS Gerät STIM-PRO Comfort eignet sich zur Muskelstimulation beispielsweise nach einem Schlaganfall. Muskelwachstum wie mit einem EMS-Gerät kann mit dem TENS Gerät STIM-PRO Comfort als Monogerät nicht angeregt werden. Im Nachfolger Tens Gerät Stim Pro T800 sind TENS und EMS integriert, wenn Sie ein kombiniertes TENS-Gerät kaufen wollen. Das TENS Stim Pro Comfort ist ein Zweikanalgerät. Dadurch können Sie zwei völlig verschiedene Schmerzorte komplett separat stimulieren.

Handhabung

Der zu behandelnde Bereich wird im großzügigen blau beleuchteten Display angezeigt. Die Auswahl erfolgt zwischen chronischen Schmerzen, akuten Schmerzen und Verspannungen. Bei der Zeitauswahl stehen 60 Minuten, 90 Minuten und ein unbegrenzter Zeitraum zur Auswahl.

Die Auswahl der Intensitätsstufen erfolgt in 1 mA-Schritten. Das TENS Gerät eignet sich für eine entspannende Massage und zur Schmerztherapie. Im Lieferumfang befinden sich zwei Verbindungskabel, vier Elektroden, eine 9 Volt Batterie und ein Transportkoffer.

Mögliche Programme

  • Programm 1 für chronische und akute Schmerzen bei Schmerzen in Nacken, Ellenbogen, Lumbago oder Menstruationsbeschwerden
  • Programm 2 zur vermehrten Ausschüttung von Endorphinen bei chronischen Schmerzen, bei Ischias und Arthrose
  • Programm drei für Reizstrom Massagen mit steigender Impulsdauer bei Verspannungen in Nacken, Schultern und Hüfte, bei Rheuma, Lumbago und Knie Arthrose
  • Programm 4 mit Frequenzwechsel bei Steifen Gelenken und Hexenschuss mit wechselnder Frequenz bei Lumbalgie und steifen Gelenken
  • Programm 5 mit Frequenzwechsel gemäß Professor Han für eine längere Behandlungsdauer mit reduziertem Gewöhnungseffekt mit einer wechselnder Frequenz bei Lumbago und Schmerzen in den Knien, Schultern und im Nacken
  • Programm 6 gegen Übelkeit und Brechreiz, auch bei Seekrankheit oder Reiskrankheit. Die Elektroden werden dazu über dem Akupunkturpunkt C6 platziert.
  • Programm 7 für sensible Körperstellen mit reduzierter Impulsdauer für Anwendungen im Gesicht, Kopfschmerzen, Migräne, Gürtelrose
  • Programm 8 für chronische Schmerzen und einer Zeitdauer von 30 Minuten
  • Programm 9 bei ausstrahlenden Schmerzen zur Endorphinausschüttung und einer Zeitdauer von 30 Minuten bei muskulären Tiefenschmerzen in Armen, Beinen und Füßen

Trotz des Einsatzzweckes als reines TENS Gerät sind mit dem TENS Gerät STIM-PRO Comfort viele Anwendungen möglich das Preis-/ Leistungsverhältnis ist beim Tens-Gerät kaufen sehr ausgeglichen.

Warum ein TENS-Gerät kaufen?

Warum sollten Sie ein TENS Gerät kaufen? Krankenkassen übernehmen zwar einen Teil der Kosten für die Geräte. Wenn Sie jedoch ein TENS-Gerät kaufen, dann erhalten Sie auch Ihr Wunschgerät.

Krankenkassen stellen Ihnen die jeweiligen Geräte zur Verfügung, die sie selbst unter Vertrag haben. Die Qualität ist somit zwischen den Krankenkassen-Geräten sehr unterschiedlich.


39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2017 20:33