Panasonic EW6011 zur transkutanen elektrischen Nervenstimulation


Sonderpreis
Zu Amazon
EUR 89,99
 
Zum Angebot

TENS bedeutet transkutane elektrische Nervenstimulation. Durch elektrische Reize, die über die Haut in das Gewebe eindringen, verspürt man statt Schmerzen nur noch ein angenehmes Kribbeln. Zudem werden vom Organismus schmerzhemmende Substanzen ausgeschüttet und die Schmerzen in der Weiterleitung zum Gehirn gehemmt.

Diese Methode ist ein weltweit anerkanntes Heilverfahren. Für Schmerzpatienten ist sie sehr vorteilhaft, da oftmals gänzlich auf Schmerzmedikamente verzichtet werden kann. Zudem ist die transkutane elektrische Nervenstimulation nebenwirkungsfrei und somit unbedenklich einsetzbar.

 

Absoluter Allrounder

Das Panasonic EW6011 TENS ist ein Multi-Talent im Bereich Muskel- und Nervenstimulation. Es ist einfach in der Anwendung und auf die Bedürfnisse des Einzelnen flexibel einstellbar.

Die Schmerzlinderung erfolgt über vier selbsthaftende Elektroden, wodurch auch eine großflächige Schmerzbehandlung möglich ist. Es gibt acht verschiedene voreingestellte Programme, sowie sechs manuelle Programme beziehungsweise Impulsarten. Diese umfassen Drücken, Kneten, Reiben, Klopfen (A+B) und Welle.

In den unterschiedlichen automatischen Programmen werden Nacken, Schultern, Rücken, Beine, Arme, Füße und Gelenke behandelt. Auch für Patienten mit starken Schmerzen und Gefühllosigkeit in einzelnen Extremitäten ist die transkutane elektrische Nervenstimulation geeignet. Zusätzlich eignet sich die Methode für den Bereich der Rehabilitation, z.B nach Schlaganfälle, bei Sportverletzungen und Überbeanspruchung.

Durch die 2-Kanal-Stimulation können zwei völlig unterschiedliche Schmerzorte gleichzeitig mit völlig variablen Parametern angewandt werden. Die Dauer jeder Behandlung dauert 15 Minuten und endet automatisch. Elektroden können einzeln oder aber auch kombiniert gesteuert und reguliert werden. So kann ein punktueller oder flächiger Bereich gezielt behandelt werden. Durch die Anwendung von bis zu 1200 Hz ist die Behandlung mit dem Panasonic EW6011 TENS sehr tiefenwirksam.

 

Schickes Design mit viel Know-how

Das Reizstromgerät Panasonic EW6011 TENS verfügt über ein großes LED-Display mit selbsterklärender Navigation durch die unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten, z.B. Programmeinstellungen und Anzeige der richtigen Anbringung der Elektroden.

Mit seinem silberfarbenen Design und den geringen Abmessungen ist es zudem optisch ansprechend, sehr handlich und leicht in der Bedienung. Es wird mit Batterien betrieben, die beim Kauf enthalten sind. Eine Soft-Start-Funktion ist neben Abschaltautomatik nach 15-minütiger Benutzung und automatischem Kabeleinzug auch vorhanden.

Die Pflaster sind nach der Benutzung bis zu 400-mal wiederverwendbar. Sie werden in einer durchsichtigen abnehmbaren Box unter dem Gerät auf den Pflasterplatten verstaut, was ein ziemlicher Vorteil zu Vergleichsgeräten darstellt. Durch die sehr häufige Anwendungsmöglichkeit der Elektroden und der sehr guten Verstauung benötigen Sie lange Zeit keine neuen Elektroden und sparen somit bares Geld.